Autoführerschein Klasse B

Du möchtest Deinen Führerschein Klasse B absolvieren? Dann bist Du bei uns genau richtig. Wir von der Fahrschule Burkardt in Burghaun und Hünfeld bieten Dir eine qualifizierte Fahrschulausbildung mit Spaß.

Klasse B (BF17)

Bei der Autoführerschein Klasse B ist ein PKW mit bis zu 3,5 t zulässiger Gesamtmasse und maximal 8 Sitzplätzen im Fahrzeugraum erlaubt. Mit dieser Führerschein Klasse darfst Du Anhänger bis maximal 750 kg zulässiger Gesamtmasse mitführen. Sobald der Anhänger mehr als 750 kg wiegt, dann dürfen beide Gesamtmassen (PKW + Anhänger) addiert nicht größer als 3,5 t sein.

Die Probezeit beträgt 2 Jahre ab der Erteilung Deiner Fahrerlaubnis. Außerdem gilt hierbei die sogenannte Null-Promille-Grenze bis zu Deinem 21. Lebensjahr.

Bei der Führerschein Klasse B erhältst Du automatisch eine Fahrerlaubnis der Klassen AM und L.

Um den Führerschein Klasse B zu absolvieren, musst Du mindestens 18 beziehungsweise 17 Jahre beim begleitenden Fahren sein.

Fahrbegleiter eines 17-jährigen Fahranfängers kann werden, wer

  • mindestens 30 Jahre oder älter ist.
  • nicht mehr als einen Punkt im Verkehrszentralregister hat.
  • seit mindestens fünf Jahren ununterbrochen die Fahrerlaubnis der Klasse B besitzt.

Innerhalb der Fahrten gilt für Deinen Begleiter die 0,5-Promille-Grenze. Laut der Begleitauflagen darf er zusätzlich nicht unter Drogeneinfluss stehen. Als Fahranfänger selbst bist Du dafür verantwortlich, dass diese Auflagen stets eingehalten werden.
Erforderliche Unterlagen für die Führerschein Klasse B:

  • aktuelles biometrisches Passbild
  • Sehtest
  • Erste Hilfe Kurs
  • Kopie des Personalausweises vom Antragsteller und
  • eines Erziehungsberechtigten, Kopien der Führerscheine und Ausweise der Begleitpersonen (nur bei BF17)

Bei der Prüfung erwarten Dich ein theoretischer und praktischer Teil. Um beide Prüfungen erfolgreich zu meistern, bieten wir Dir eine gute Vorbereitung zur Theorieprüfung an. Auch in der Praxis machen wir Dich mit typischen Fahrsituationen vertraut und vermitteln Dir einen sicheren Umgang im alltäglichen Straßenverkehr.

Autoführerschein mit Anhänger

Wenn Du hinter einem PKW einen Anhänger mitführen willst, dessen Gesamtmasse schwerer als 750 kg ist, benötigst Du unter Umständen einen der nachfolgenden Anhängerführerscheine:

Klasse BE

Beide Gesamtmassen (PKW + Anhänger) addiert dürfen über 4,25 t wiegen. Das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers darf maximal 3,5 t betragen. Falls Du Dir unsicher bist oder Fragen entstehen, kannst Du uns gerne kontaktieren. Wir stehen Dir jederzeit und gerne als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.

Als Mindestalter sieht die Führerschein Klasse BE 18 bzw. 17 Jahre (begleitendes Fahren) vor. Zusätzlich ist Dein Vorbesitz des Führerscheins Klasse B notwendig.
Folgende Unterlagen benötigst Du für die Führerschein Klasse BE:

  • aktuelles biometrisches Passbild
  • Sehtest
  • Kopie des Personalausweises vom Antragsteller und eines Erziehungsberechtigten

Beim Erwerb dieser Führerschein Klasse ist nur die praktische Prüfung zu absolvieren.

Klasse B96
(Führerschein Klasse B mit Schlüsselnummer 96)

Mit der Klasse B96 darfst Du einen Anhänger mit über 750 kg zulässiger Gesamtmasse mitführen. Beide Gesamtmassen addiert (PKW + Anhänger) dürfen über 3,5 t wiegen. Die Fahrzeugkombination sollte allerdings maximal 4,25 t betragen.

Für den Erwerb dieses Führerscheins musst Du mindestens 18 bzw. 17 Jahre (begleitendes Fahren) sein. Ebenso ist der Vorbesitz der Führerschein Klasse B dringend erforderlich.

Folgende Unterlagen benötigst Du für die Führerschein Klasse B96:

  • aktuelles biometrisches Passbild
  • Kopie des Personalausweises vom Antragsteller und eines Erziehungsberechtigten

Um diese Führerschein Klasse zu absolvieren ist keine Prüfung, sondern lediglich eine Fahrerschulung von mindestens 7 Stunden á 60 min erforderlich.

Fahrschule Burkardt in Burghaun und Hünfeld – Deine Fahrausbildung mit einer sehr hohen Bestehensquote in Theorie und Praxis.

Facebook